Zum Inhalt springen
Unsere Kirchgemeinde

Zukunft evangelische Kirche

Unter dem Titel "Schritte wagen" veröffentlichen wir jeden Monat an dieser Stelle und im Kirchenboten die aktuellen Entwicklungen rund um das Bauprojekt.

Schritte wagen – Jetzt geht es los!

Wir sind immer noch hin und weg von der Kirchgemeindeversammlung Ende März. Ihr einstimmiges Votum für den Bau eines Kirchgemeindehauses hat uns gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Vielen herzlichen Dank für Ihr Vertrauen! Auch wenn es jetzt schön wäre noch etwas auf dieser Glückswelle zu reiten, wird es Zeit die nächsten Schritte einzuleiten.

 

Unser Ziel ist es bis zum Sommer das Baugesuch einzureichen, so dass wir im Herbst im besten Fall eine Bewilligung für unser Projekt vorliegen haben. Bis zum Termin im Sommer laufen nun verschiedene Arbeiten parallel. Zum einen wird die Villa Zangger (Spatz) einem Schadstoff Screening unterzogen. So wissen wir, ob es im Gebäude allenfalls noch belastete Bausubstanz gibt und können dies bei der Organisation des Abbruchs berücksichtigen. Weiter wird in den nächsten Wochen das Gelände rund um den Spatz mit Hilfe von Sondierungsgrabungen untersucht. Diese Arbeiten sind notwendig, um festzustellen, ob vor Baubeginn noch Baugrund, für ein stabiles Fundament, ersetzt werden muss.

 

Der Hang hinter dem Grundstück Kirchgasse 1 wird ausgeholzt. Das Gebüsch kommt weg. Die grossen Bäume werden stehen gelassen. So ist es einfacher den Hang für die weitere Planung einer behindertengerechten Verbindung zur Kirche zu vermessen.

 

Der detaillierte Zeitplan zum Bauprojekt ist auf unter Termine aufgeschaltet.

Diakonin Nina Frauenfelder